Querschnittsprojekt

Bürgerschaftliches Engagement und trisektorale Kooperation

Dr. Georg Mildenberger
leitet die Forschungsabteilung des Heidelberger Centrums für soziale Investitionen und Innovation. Dr. Mildenbergers Forschungsinteressen liegen im Bereich der Zivilgesellschaft und des bürgerschaftlichen Engagements insbesondere mit Blick auf deren Beitrag zu sozialen Innovationen. Methodisch interessieren ihn vor allem die Möglichkeiten der Wirkungsmessung von Nonprofit Organisationen und das Zusammenspiel verschiedener Handlungslogiken und sektoraler Akteure.
E-Mail: georg.mildenberger@csi.uni-heidelberg.de

Dr. Adalbert Evers (Prof. i. R.)
(i.R.)  lehrte bis 2013  Vergleichende Gesundheits- und Sozialpolitik an der Universität Gießen.  Forschungsarbeit, zahlreiche Publikationen und Tätigkeiten in der Politikberatung beziehen sich auf die Rolle sozialer Dienste, des Dritten Sektors und in diesem Zusammenhang auch auf Fragen lokaler Governance; Prof. Evers arbeitet derzeit als Senior Fellow am CSI an der Universität Heidelberg
E-mail: adalbert.evers@csi.uni-heidelberg.de

Verena Schmid, M.A.
studierte Sozialwissenschaften und Soziologie mit Schwerpunkt Organisations- und Personalentwicklung an der Universität Augsburg und an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und ist seit April 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centrum für soziale Investitionen und Innovation (CSI) der Universität Heidelberg. Zu ihren Forschungsinteressen gehört die qualitative Sozialforschung, Fragen der Zivilgesellschaft und bürgerschaftliches Engagement.  
E-Mail: verena.schmid@csi.uni-heidelberg.de

Dr. Steffen Sigmund
ist Akademischer Direktor am Max-Weber-Institut für Soziologie und Studiendekan der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Heidelberg.
Er hatte die Leitung des Projektes "Bürgerschaftliches Engagement in Heidelberg. Eine Potentialanalyse" inne, bei welchem im Rahmen einer Ist-Analyse Engagement in Heidelberg, sowohl die bestehenden Stärken und Schwächen des bisherigen Engagements aufgezeigt, als auch das Potential und die künftigen Chancen für eine Verbesserung dieser Situation identifiziert wurden.
E-Mail: steffen.sigmund@soziologie.uni-heidelberg.de

Wissenschaftliche Hilfskräfte

  • Patrik Dahl
  • Jonas Gottschalk
  • Stanislava Schwalme